Hochzeit
Heiraten Sie in Hohenwettersbach!

Liebes Brautpaar,

Sie interessieren sich für eine Trauung in unserer Kirche Hohenwettersbach? Sie gehören eventuell nicht zu unserer Gemeinde? Gerne informieren wir Sie über die ersten Schritte.


1. Terminwunsch

Wir stellen Ihnen für den Traugottesdienst gerne unsere Kirche zur Verfügung. Dabei sollte so früh wie möglich geklärt werden, ob Ihr Terminwunsch möglich ist, da wir viele Veranstaltungen in unserer Kirche haben.

2. Pfarrer und Organist

Wenn Sie schon mit der Pfarrerin, dem Pfarrer Ihrer Wohnortgemeinde gesprochen haben und sie/er Sie hier trauen kann, dann sind von unserer Seite Terminabsprachen vor allem mit unserem Organisten und den ehrenamtlichen Kirchendienern notwendig. Da der Dienst für den Organisten zusätzlich ist, freut er sich über eine finazielle Zuwendung.

Kann Ihre Gemeindepfarrerin/Pfarrer Sie nicht in Hohenwettersbach trauen, dann müsste besprochen werden, ob wir vor Ort einen Pfarrer finden, der Sie trauen kann. In diesem Fall benötigen Sie auch von Ihrem Pfarramt eine Entlassung zur Trauung in unserer Kirche, damit wir die erfolgte Trauung an Ihre Gemeinde zurückmelden können.


Natürlich können auch Ihre Verwandten oder Bekannten den Gottesdienst musikalisch gestalten. In unserer Kirche gibt es eine kleine, einmanualige Orgel mit Pedal, ein E-Piano und eine Verstärkeranlage.

3. Kosten:

Wenn Sie beide Mitglied der Evangelischen Landeskirche sind, ist die Trauung für Sie - wie fast alle Dienste unserer Kirche - von der Kirchensteuer abgedeckt. Falls eine/r von Ihnen aus der Kirche ausgetreten ist, ist die Trauung vielleicht ein guter Anlass, über einen Wieder-Eintritt nachzudenken.

Allerdings entstehen uns als Gemeinde Aufwendungen. Deshalb sind wir für eine Spende für unsere Kirche oder Gemeindearbeit sehr dankbar.

4. Besichtigung der Kirche

Natürlich können Sie sich die Kirche Hohenwettersbach im Vorfeld anschauen und z.B. den Blumenschmuck planen. Sie ist in der Regel täglich von 8-18 Uhr geöffnet. Sie haben also die Möglichkeit, die Kirche zu besuchen.

5. Organisation

Sie können gerne den Platz vor der Sakristei für einen Sektumtrunk benutzen. In der Sakristei befinden sich Tische, Gläser und eine Spüle, die Sie verwenden können.

Gerne dürfen Sie in der Kirche Blumenschmuck anbringen. Wenn Sie ihn nicht aufräumen wollen, freut sich am Sonntag früh die Gemeinde über die Blumen.

Auch Blumen streuen dürfen Sie. Weil wir keinen festen Hausmeister haben, müssten Sie allerdings organisieren, dass nach der Trauung gefegt wird.

Für das Brautpaar steht ein Paar Stühle mit weißen Hussen bereit.

Wir freuen uns auf Ihre Feier in unserer Kirche und wünschen alles Gute bei der Vorbereitung Ihres Hochzeitsfestes! 



nach oben Copyright © 2016 - Evangelische Gemeinde Hohenwettersbach-Bergwald